Interview The Book of Unwritten Tales: Die Vieh Chroniken

Veröffentlicht am 20. August 2011 von Federico Gagliano

0

TBoUT: Die Vieh-Chroniken – Interview mit Jan Theysen

Mit „Die Vieh-Chroniken“ erscheint endlich die lang erwartete Vorgeschichte zu The Book of Unwritten Tales. Was darin genau erzählt wird, hat uns Jan Theysen, Geschäftsführer bei KINGS Art, genauer erzählt.

GC: Inwiefern hängen die Vieh Chroniken mit dem Vorgänger zusammen?

JT: Obwohl Die Vieh Chroniken ein Nachfolger ist, erzählt es trotzdem die Vorgeschichte zu TBoUT. Wir hatten dort nämlich mehrere Hauptfiguren, darunter Nate und das Vieh. In den Chroniken erfährt man, wie sich die beiden kennengelernt haben.

Werden auch andere Figuren aus dem ersten Teil zurückkehren?

Es werden keine anderen der Hauptfiguren vorkommen. Dafür werden Fans einige Nebencharaktere und Orte aus dem ersten Spiel wieder antreffen. Wir haben aber natürlich auch zahlreiche neue Charaktere.

Besitzt das Point & Click Adventure Hilfefunktionen?

Wie die meisten solchen Spiele wird auch TBoUT eine Hotspot-Funktion besitzen, um interagierbare Objekte anzuzeigen. Ausserdem können Spieler zwischen zwei Schwierigkeitsgraden wählen.

Gibt es mehrere Enden?

Nein, Die Vieh Chroniken verläuft linear und besitzt nur ein Ende.

Inwiefern unterscheidet sich das Gameplay zwischen Nate und das Vieh?

Zu Beginn des Spiels sind die beiden noch getrennt. Erst im späteren Verlauf können sie sich dann gegenseitig ergänzen. Hauptunterschied ist nämlich, dass das Vieh nicht sprechen kann. Ausserdem können sowohl Nate als auch das Vieh manche Aktionen nicht durchführen, die dann der andere übernehmen muss.

Nach dem Interview wurden uns auch ein paar Szenen aus dem Spiel gezeigt, welches aber vor allem im Tonbereich noch nicht ganz fertig waren. Trotzdem war bereits erkennbar, dass der schräge Humor aus dem ersten TBoUT noch intakt geblieben ist. Ein Beispiel dafür ist das Baby Vieh, welches zwar sprechen kann, aber nur Sätze in der gleichen Stimme wiedergeben kann, in der er es gehört hat. Auch die ersten Rätsel spiegeln den schrägen Humor der Serie wieder.

FAZIT:
TBoUW hat zwar einen langen Weg hinter sich, wird aber im Herbst zum kleinen Preis im Handel erscheinen. Für Fans von Point & Clicks mit Humor sicherlich ein Titel zum vormerken.

 

Weitere Beiträge zum Thema: , , ,


Über den Autor

Nomadisch zog Federico von N64 zu PC, Xbox und Wii, bis er auf der PS3 seine Bestimmung fand: Das Sammeln von Trophäen. Je grösser die Challenge, desto besser.



Back to Top ↑