Fazitecke Call of Duty Black Ops 2

Veröffentlicht am 6. Dezember 2012 von Adrian Dermon

0

Call of Duty: Black Ops 2 – Das meint GameCity

Fazit

Eins vorweg: Obwohl ich das Spiel auch kurz gespielt habe, gab ich nach kurzer Zeit den Controller einem Kollegen ab, der alle COD Teile sowie Battlefield 3 gespielt hat. Unser Fazit fiel aber gleich aus: Der Einzelspieler bietet eine nette, aber banale Story. Auch grafisch riss uns das Spiel nicht vom Hocker. Da helfen auch keine riesigen Explosionen, die jeder von der Reihe gewöhnt ist und die nicht mal mehr ein Achselzucken auslösen. Das Szenario mit den modernen Waffen gefiel uns aber ganz gut. Der Mehrspielerpart machte dafür fast alles wieder wett. Die Schlachten machen einfach nur Spass und das etwas langsamere Tempo als in den Vorgängern lässt auch Neulinge eine kleine Chance. Die Maps sind endlich wieder grösser und sehen gut aus. Das Spiel macht also nicht viel falsch, bietet aber auch keine grösseren Innovationen oder Überraschungen. Alle Shooterfans dürfen trotzdem zugreifen, wir wünschen uns aber für den nächsten Teil mehr Neuerungen im Spielsystem sowie eine bessere Grafik.

82%

Call of Duty eben


Leserwertung: 1.8

Weitere Beiträge zum Thema: , ,


Über den Autor

Als Kind süchtig, als Jugendlicher ein Nerd und jetzt nur noch ein Liebhaber der Kunst der Videospiele. Adrian machte in seinem Leben alle Zyklen eines Gamers durch und war immer der Nintendo und der Sony Konsolen treu. Seine Stärke sind Sportspiele. Aber einem guten Spiel aus anderen Genres ist er nie abgeneigt. Häufigster Spruch beim Spielen: Schleichen kann man, wenn man tot ist.



Back to Top ↑