Fazitecke Silence

Veröffentlicht am 8. September 2014 von Marc Röthlisberger

0

Silence – Unser erster Eindruck!

Ersteindruck

Mein erster Eindruck war schnell gefasst „Sieht super aus“! Das zieht sich dann auch durch das ganze Spiel! Ihr befindet euch in einer schön animierten 3D-Welt. Die Hauptfiguren sind Noah, ein 16-Jähriger Junge und dessen kleine Schwester Renie, die in die Tücken eines Krieges geraten. Beide haben verschiedene Fähigkeiten und ihr könnt im Spiel ab und zu die Charaktere wechseln, da die Rätsel nur in Kooperation der Fähigkeiten gelöst werden können. Zudem kann die Handlung des einen Auswirkungen auf die Rätsel des anderen haben. Ihr seht also, Daedalic hat sich wiedermal etwas überlegt, um den Erfolg des ersten Teils „Whispered World“ wiederholen zu können. Also für mich ganz klar: Daumen hoch! Das Spiel erscheint Anfang 2015 für Mac und PC.

Nicht so still!


Weitere Beiträge zum Thema: , , , ,


Über den Autor

Marc ist unsere Sportskanone - in zweierlei Hinsicht. Sportspiele sind seine Leidenschaft (und wir chancenlos) und Kanonen bedient er virtuell absolut zielgenau. Angefangen hat er mit Super Mario, mittlerweile zockt er quer durchs Beet alles. Ausser Prügelgames... die Memme! Spruch: "Früehner bin ich ihbildet gsi, hüt weiss ich das ich de best bin!!"



Back to Top ↑