Firstlook F1 2011

Veröffentlicht am 20. August 2011 von Adrian Dermon

0

F1 2011

In einem vollgestopften Konferenzraum wurde uns an der gamescom einige neue Impressionen von F1 2011 gezeigt. Jedoch gab es keine direkte Demo, sondern nur einige neue Videos sowie Informationen zum Spiel.

Zuallererst versprach der Entwickler, dass es im neuen Spiel ein verbessertes Balancing der Formel 1 Wagen geben wird. Auch die K.I. wurde verstärkt und soll die ähnlich aggressive Fahrweise wie ihre realen Vorbilder haben. Eine der ganz grossen Neuerungen bei den Fahrzeugen, sind die diesjährig eingesetzten KERS- und DRS-Zusätze. Diese kommen natürlich auch im F1 2011 vor und sollen dem Spiel noch mehr Spannung verleihen. Ein verbessertes Schadensystem soll dazu noch realistische Schäden an den Fahrzeugen aufweisen. Und was passiert oft bei einem echten Rennen bei Unfällen? Richtig das Safety Car fährt nun auch im Spiel bei Unfällen herum. Dies bringt taktisch natürlich alles durcheinander und ihr müsst darauf reagieren. Weiter gibt es mehr Kommunikation mit dem eigenen Team. Das heisst aber auch, ihr müsst mit eurem Team eine gute Kommunikation haben. Bleiben z.B. ansprechende Resultate aus, dann bringt dies eine miese Stimmung ins Team und kann für weitere Konsequenzen im Spiel sorgen. Inhaltlich gab es auch einige Neuerungen. Es kamen neue Strecken, wie der Nürburgring dazu und auch der Mehrspielermodus wurde überarbeitet. So dürfen nun 16 Spieler sowie 8 CPU-Gegner online gegeneinander antreten. Auch ein Splitscreenmodus wird das Spiel beinhalten. Die ganze Karriere dürft ihr so auch mit einem Freund erleben und im gleichen Team fahren. Aber Vorsicht alle Regeln wurden von der Formel 1 übernommen. Wer die Regeln bricht, wird dann auch wie im echten Leben bestraft. Grafisch wurde das Spiel auch nochmals verschönert und in den Wiederholungen seht ihr nun kaum noch Unterschiede zum echten Rennen.

Fazit

Der neueste Teil bietet noch mehr Inhalt als sein Vorgänger und bietet viele gute Neuerungen. Nun bleibt abzuwarten, ob auch alle Fehler des Vorgängers ausgemerzt wurden. Trotzdem dürfen sich F1-Fans auf ein noch besseres Formel 1 Spiel freuen.


Weitere Beiträge zum Thema: , , , ,


Über den Autor

Als Kind süchtig, als Jugendlicher ein Nerd und jetzt nur noch ein Liebhaber der Kunst der Videospiele. Adrian machte in seinem Leben alle Zyklen eines Gamers durch und war immer der Nintendo und der Sony Konsolen treu. Seine Stärke sind Sportspiele. Aber einem guten Spiel aus anderen Genres ist er nie abgeneigt. Häufigster Spruch beim Spielen: Schleichen kann man, wenn man tot ist.



Back to Top ↑