Firstlook Tom Clancy’s Ghost Recon Future Soldier

Veröffentlicht am 19. August 2010 von Oliver Wüest

0

Ghost Recon Future Soldiers

Im neusten Serienableger von Tom Clancy  kämpfen die Ghost unter anderem an der Küste von Nord-Europa. Das mit Prototypen von Stealthanzügen, der  die Ghost fürs normale Auge unsichtbar macht und einem Feindsichtungssystem namens Crosscom, das Feinde mit Hilfe von Satelliten findet.

Auch die Combatbewegungen auf dem Schlachtfeld der der Zukunft sind verbessert worden. So können die Ghosts im Einsatz besser Situationen miteinander meistern. Natürlich stehen ihnen auch modifizierbare Waffen zur Verfügung, die man entweder als Sturm- oder Snipergewehr gebrauchen kann. Neben dem setzt ihr auch mehr auf unbemannte Kampfdronen.

Die Mission ,die uns Ubisoft gezeigt hat, spielt im eben erwähnen Nord -Europa. Dort muss unser Vorspieler einen Hinterhalt vereiteln,  bevor der Konvoi kommt. So muss sich die Ghosteinheit den Strand hoch schleichen und einen hochrangigen Terroristen gefangen nehmen. Eine der grössten Gefahren für die Ghost sind Infrarotbrillen, die sie aufgrund der Hitzeabstrahlung auch im Stealth sichtbar machen. Dennoch schafften es die Ghost diesmal, den Strand zu sichern und so den Konvoi zu schützen. Nur der hochrangige Terrorist schaut etwas blöd aus der Wäsche.

Fazit

Die neuen Ghost wissen zu gefallen, mit neuen technischem Zubehör wie Stealthanzug, Mini-Raketenlauncher, Crosscom und Drohnen. Aber auch in Sachen Kriegstechniken haben sie dazu gelernt. Zwar werden die neuen Ghost nicht jedem Serienliebhaber gefallen, dafür gib es Neue dazu. Mir gefällt es schon jetzt! Man kann gespannt sein, was noch kommen wird in the Future!


Weitere Beiträge zum Thema: , , , ,


Über den Autor



Back to Top ↑