Firstlook Kirby Epic Yarn Wii

Veröffentlicht am 19. August 2010 von Cornelia Zogg

0

Kirby Epic Yarn

Kirby komplett aus Garn und Stoff. Eine Kombination, die niedlicher nicht sein könnte. Alles in diesem Spiel besteht aus Faden und leuchtet bunter als ein Süssigkeitenladen. Im 2D Jump&Run Abenteuer des kleinen Kugelchens in Pink ist alles liebevoll und detailliert gestaltet worden und sogar die Gegner möchte man am liebsten knuddeln. Neu könnt ihr sogar zu Zweit eurem Hüpf-Fieber frönen und gemeinsam durch die Levels kugeln.

Kirby hat für sein Abenteuer einige kleine Verwandlungen in petto. Entweder wird er zum Auto, zu einem Fallschirm, der ihn gleiten lässt, oder aber zu einem grossen Fels, mit dem er Felsen zerbersten kann. Spielt ihr gemeinsam, könnt ihr euren Mitspieler sogar schnappen, mit euch herumtragen oder ihn durch die Gegend werfen. Als Waffe dient euch ein Faden, den ihr auswerft, um die Gegner buchstäblich auszufädeln. Vor allem zu zweit macht das Spiel unglaublich Spass – aber auch alleine könnt ihr euch durch die einzelnen Levels schlagen.

Die Steuerung ist leicht zu erlernen und ein Nunchuk ist nicht nötig. Der Motion Controller allein genügt völlig und wird quer gehalten – wie ein früherer Nintendo-Controller. Der einzige bis jetzt aufgefallene Nachteil an Kirby Epic Yarn: Das Spiel erscheint erst im Jahr 2011.

Fazit

Der Jöööh-Faktor bei diesem Spiel ist gigantisch. Kirbys Fähigkeiten sind zahlreich und bringen so Schwung in dieses 2D Jump&Run. Die Grafik ist liebevoll und wunderschön, der Multiplayer macht richtig Spass. Kirby Epic Yarn gefällt auf den ersten Blick und das kurze Anspielen hat Lust auf mehr gemacht.


Weitere Beiträge zum Thema: , , ,


Über den Autor

Hardcore-Zockerin und Sony/Nintendo Fangirl der ersten Stunde. Vorwiegend anzutreffen beim Zocken von RPGs und allem, was aus dem Reich der aufgehenden Sonne kommt. Gamerin seit 20 Jahren – Teil des GameCity Teams seit 3 Jahren. Häufigster Spruch: „Shit! Inventar voll…“



Back to Top ↑