Firstlook Ratchet and Clank

Veröffentlicht am 2. September 2011 von Michel Blind

0

Ratchet & Clank: All 4 One

Bereits drei Jahre Entwicklungszeit stecken in Ratchet & Clank: All 4 One. Doch die Zeit ist reif und die Fans haben genug lang gewartet. Nächsten Herbst ist es endlich soweit. Im neusten Abenteuer zum beliebten Jump’n’Run dreht sich alles um Ratchet, Clank, ihre Freunde und die Flucht vom gefährlichen Planeten.

Zusammen mit Freunden macht es einfach mehr Spass! Genau dieser Hinsicht sind auch die Entwickler von Insomniac Games und verpassen Ratchet & Clank: All 4 One einen Multiplayer, den es zumindest bei dieser Franchise bisher noch nie zu spielen gab. Bis zu drei weitere Spieler können nämlich per Drop-in/Drop-out-Funktion ins Geschehen ein- oder wieder aussteigen, ohne dass die Story dabei unterbrochen wird. Ob nun lokal oder online spielt dabei keine Rolle, denn beide Varianten können miteinander kombiniert werden. Spieler die das Abenteuer lieber für sich alleine erleben möchten, können dies ebenfalls tun, wenn auch mit weniger Herausforderung.

Bolzen und Schrauben sind auch in All 4 One wieder die wichtigsten Sammelobjekte, um  neue Waffen und Ausrüstung zu kaufen und diese dann mit Upgrades stetig zu verbessern. Wird im Multiplayer gespielt, zeigt es zudem nach jedem Level die Anzahl der gesammelten Kleinteile an, so dass unter den Spielern doch ein kleiner Wettkampf  besteht. Werden die gleichen Waffen zur selben Zeit eingesetzt, verstärkt sich deren Angriff, was sich effektiv auf starke Gegner oder grössere Hindernisse auswirkt. Jeder Charakter hat dazu noch seine eigenen speziellen Fähigkeiten, von dem auch die anderen profitieren, tatsächlich ganz nach dem Sprichwort: Einer für alle, alle für einen!

Grafisch hat sich in All 4 One gegenüber seinen Vorgängern zwar kaum etwas geändert, aber die neue Spielwelt kann mit seinen hübschen Details und coolen Charakteren durchaus punkten. Stolze Besitzer eines 3D-fähigen Fernsehers können sich zudem auf das Abenteuer in 3D gefasst machen. Die spielbare Demo in 3D auf der gamescom war jedoch kontrastarm, verschwommen und nicht wirklich spektakulärer als die normale Spielvariante. Vermutlich Geschmacksache.

Erscheinen wird Ratchet & Clank: All 4 One am 18. Oktober 2011 exklusiv auf PlayStation 3.

Fazit

Der Multiplayer sieht wirklich interessant und spassig aus. Trotzdem hat sich an dem Gameplay nicht wirklich etwas geändert. Fans von Ratchet & Clank werden All 4 One mit offenen Armen empfangen, alle anderen, die sowieso noch nie etwas mit dem Spiel anfangen konnten, werden vermutlich auch dieses mal nicht mehr Freude daran haben.


Weitere Beiträge zum Thema: , , ,


Über den Autor

Besitzt fast jede gängige Konsole, verbringt aber die meiste Zeit vor seinen Nintendo-Geräten. Er sammelt Pokébälle und jeden Mist, den man in versteckten Truhen findet. In Racing-Games, besonders in Mario Kart, macht ihm keiner was vor. Deckt sich wie verrückt mit Figuren aus der Gamewelt ein, mit starker Auswirkung auf sein Portemonnaie. Motto: Still Alive! (PSN: Benjiix4 / WiiU: Benjiix)



Back to Top ↑