Firstlook Raven's Cry

Veröffentlicht am 23. August 2013 von Marc Röthlisberger

0

Raven’s Cry – Firstlook

Anlässlich der gamescom konnten wir bei Topware Raven’s Cry ansehen, welches mich – obwohl nicht wirklich viel gezeigt wurde – positiv überraschte. Pirat Christopher Raven überlebte einen Angriff von Piraten, seine Eltern hingegen starben grausam. Christopher verliert aber nicht nur seine Eltern, sondern auch seine linke Hand. Was macht Christopher später? Ganz einfach, er wird selber Pirat und will sich an den mordenden, handabhackenden Piraten rächen. Und da wären wir auch schon beim Kern des Spiels, denn während der ganzen Story müsst ihr moralische Entscheidungen treffen und halt auch mit den daraus folgenden Konsequenzen leben. So werden reihenweise Menschen auf offener Strasse getötet. Wollt ihr diese rächen und damit mit dem Gesetz in Konflikt kommen oder eure Piratenehre beschmutzen? Spätestens an dieser Stelle sollte klar sein, Christopher ist kein guter Mensch, er ist ein echter Pirat!

Während des Abenteuers erlebt ihr einige, heute immer noch bekannte Schauplätze wie Bridgeport (Barbados) oder Port Royal (Jamaika). Grafisch ist das Spiel zwar nichts aussergewöhnliches, aber schlecht keinesfalls.
Leider konnten uns keine  ”on vs on” Kämpfe gezeigt werden, aber wir durften die Seeschlachten geniessen, denn diese sehen wirklich gut aus. Ich habe bisher keine besseren gesehen (mal von Assassin’s Creed 3 abgesehen), so dass es Spass machen müsste. Das Spiel soll im Oktober für die Xbox 360, PS3 und PC erscheinen.

 

Fazit

Raven's Cry sieht gut aus und wurde letztes Jahr nicht umsonst mit einigen Awards ausgezeichnet. Nun zeichnet sich endlich ein Ende der Warterei ab, denn Raven's Cry soll im Oktober erscheinen. Mir gefällt es ganz gut, doch es wird sich erst auf dem Markt zeigen, ob es sich um einen echten Piratenschatz oder doch nur Seemannsgarn handelt!

Piraten-Abenteuer


Weitere Beiträge zum Thema: , , , , ,


Über den Autor

Marc ist unsere Sportskanone - in zweierlei Hinsicht. Sportspiele sind seine Leidenschaft (und wir chancenlos) und Kanonen bedient er virtuell absolut zielgenau. Angefangen hat er mit Super Mario, mittlerweile zockt er quer durchs Beet alles. Ausser Prügelgames... die Memme! Spruch: "Früehner bin ich ihbildet gsi, hüt weiss ich das ich de best bin!!"



Back to Top ↑