Firstlook Sonic Generations

Veröffentlicht am 19. August 2011 von Oliver Wüest

0

Sonic Generations

Sonic möchte seinen 20 Geburtstag gebührend feiern und lädt darum seine Freunde zum gemütlichen Picknick ein. Doch es kommt anders als Sonic denkt, denn seine Freunde werden von einem unbekannten Feind  durch ein Wurmloch entführt.  Sonic geht natürlich auf Rettungsmission, die Reise geht durch neun Levels die sich in 20 Jahren Sonic Geschichte so angesammelt haben. Von jeder Ära kommen drei Levels, so muss einmal der Moderne Sonic dran, ein andersmal muss der Klassische Sonic  durchs Level sausen.

Eins der gezeigten Demo Level trug den Titel „Rooftop Run“, dieses Level könnte den Sonic Unleashed Spielern bekannt vorkommen. Denn die Entwickler habe sich dort die nötigen Ideen  geholt, so dass Sonic Fans ein möglichst authentisches Gefühl beim Spielen erhalten.  Der klassische Sonic ist mehr auf Plattform springen, der moderne dagegen ist voll auf Highspeed getrimmt.  Um das Ziel im 2D Level zu erreichen, stehen Sonic drei  Ebenen zur Verfügung.

Nach der Vorführung konnte ich selber Hand anlegen und was ich sah, gefiel mir ausserordentlich. Vor allem die 3DS Version von Green Hill hat mir als alter Sonic Fan das Herz erwärmt.

Fazit

Sega nimmt das Beste aus 20 Jahren Sonic Geschichte und kombiniert es mit neuen Ideen, um das Ultimative Sonic Geburtstags Geschenk zu basteln. Und das haben die Entwickler auch geschafft, denn das neueste Sonic Spiel wird sicher neue wie auch alte Sonic Fans begeistern - in 3D wie in 2D.


Weitere Beiträge zum Thema: , , , , , ,


Über den Autor



Back to Top ↑