News Forza Motorsport 4 (Forza 4)

Veröffentlicht am 29. März 2012 von Corina Ulmann

0

Das neueste Forza Motorsport 4 Car Pack

Das neueste Forza Motorsport 4 Car Pack steht ab dem 3. April 2012 auf dem Xbox LIVE Marktplatz zum Download bereit und wird den Fuhrpark von Forza Motorsport 4 um eine Reihe aussergewöhnlicher Fahrzeuge erweitern. Für nur 560 Microsoft Points bietet das April Alpinestars Car Pack vom deutschen Hochleistungssportwagen bis hin zum 50er Jahre US-Strassenkreuzer insgesamt zehn Boliden, die in keiner Garage fehlen dürfen.

Das April Alpinestars Car Pack beinhaltet die folgenden Autos:

  • 2011 Mercedes-Benz #35 Black Falcon SLS AMG GT3 – Als Hommage an den legendären 300 SLR präsentiert Mercedes-Benz den Black Falcon SLS AMG GT3. Die unverwechselbaren Flügeltüren wurden vom Klassiker übernommen. Mit seinem niedrigen Schwerpunkt und dem Carbon Spoiler besitzt der GT3 eine perfekte Kurvenlage und ist damit bestens gerüstet, um an die Erfolge des SLR anzuknüpfen.
  • 2011 Aston Martin #009 Aston Martin Racing AMR One – Aston Martin Racing hat den AMR One nach den FIA Sicherheits- und Effizienzvorschriften entwickelt. Aus dem 2-Liter-6-Zylinder Turbomotor bringt der Aston Martin Racing AMR One beeindruckende 540 PS auf die Strasse.
  • 2012 Jaguar XKR-S – Der XKR-S ist das erste Serienauto von Jaguar, das sich zum elitären Club der Fahrzeuge mit Strassenzulassung zählen darf, welche die magische 300 km/h Grenze durchbrechen. Trotz seiner enormen Leistung sorgen die Dämpfungs- und Stabilitätskontrolle jederzeit dafür, dass das Fahrzeug sicher auf der Strasse liegt. Der XKR-S ist eine gelungene Mischung aus Kraft, Präzision und dem unverkennbaren Design eines Jaguars.
  • 1995 BMW M5 – Die BMW M5 Serie ist eine Kombination aus Kraft und Luxus – das wurde in keiner anderen Baureihe so deutlich wie im 1995 M5. Der drehfreudige 3,8-Liter-Motor mit 24 Ventilen bringt mehr als 300 PS Leistung und das 6-Gang Getriebe war eines der wenigen, die Mitte der 90er Jahre verbaut wurden.
  • 2011 Maserati Quattroporte Sport GT S – Der Quattroporte Sport GT S ist eine italienische Oper in Autoform. Der Ferrarimotor bietet ein Klangvolumen, das seinesgleichen sucht. Dabei können Lautstärke und Tonhöhe durch den ventilgesteuerten Auspuff geregelt werden. Doch auch auf der Rennstrecke gibt der Maserati Quattroporte Sport GT S den Ton an: Eine perfekte Strassenlage und die unbändige Kraft von 450 PS machen den Sport GT S zum gefürchteten Gegner.
  • 1985 Mazda RX-7 GSL-SE – Der GSL-SE war der erste Mazda, der den damals stärksten RX-7 Motor am Markt, den 13B Wankelmotor, nutzte und Mitte der 80er Jahre trotzdem erschwinglich war. In Kombination mit einem Leichtbaurahmen und einer perfekten Gewichtsverteilung ist der Mazda RX-7 GSL-SE ein ernstzunehmender Sportwagen.
  • 1972 Mercedes-Benz 300 SEL 6.3 – Der 300 SEL 6.3 bietet einen 6,3-Liter-Motor mit obenliegender Nockenwelle, die den eleganten Viertürer in knapp 7 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigte. Damit war der 300 SEL in den 70er Jahren die schnellste Limousine der Welt.
  • 1959 Cadillac Eldorado Biarritz Convertible – Benannt nach dem französischen Badeort, definierte der Biarritz Ende der 50er Jahre Eleganz im Automobildesign neu. Mit Elvis Presley fand das aussergewöhnliche Fahrzeug seinen grössten Fan und wurde als “Pink Cadillac” zu einem der bekanntesten Fahrzeuge überhaupt.
  • 1997 Volvo 850 R – Obwohl sich “Sport” und “Kombi” nur schwer vereinen lassen, beschreiben die beiden Begriffe den 850R mehr als passend. Als perfektes Fahrzeug für Familienväter macht der 5-Zylinder Turbomotor auch als Sportwagen keine schlechte Figur. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von mehr als 240 km/h eignet sich der Volvo 850 R nicht nur für den wöchentlichen Grosseinkauf: Auch auf der Rennstrecke beweist er seine Qualitäten.
  • 2012 Scion tC – Funktional, sportlich, sicher und gut ausgestattet – so lässt sich der 2012 Scion tC zusammenfassen. Das 2012er Modell wurde optisch noch einmal überarbeitet und lässt wie alle Scions bei den Extras keine Wünsche offen.

Mit dem Forza Motorsport 4 Season Pass können sich Racing-Fans alle sechs Add-Ons für das Spiel zum Sparpreis von nur 2400 Microsoft Points sichern und so 30 Prozent im Vergleich zum Einzelkauf sparen.

Weitere Beiträge zum Thema: , ,


Über den Autor

Zockt seit der Kindheit auf allem, was ein paar Knöpfe und ein Steuerkreuz hat. Besondere Vorlieben ist alles was Spass macht. Von der Plastikgitarre bis zum coolsten Shooter wird dabei nichts ausgelassen. Alles wird probiert. Gamet seit der GameBoy auf den Markt gekommen ist und ist seit 2006 Mitglied des GameCity Teams. Gaming Motto: Erst zocken, dann urteilen!



Back to Top ↑