News Xbox One vs. PlayStation 4

Veröffentlicht am 8. Januar 2014 von Corina Ulmann

3

Die Verkaufszahlen der Xbox One und der PlayStation 4

Der Launch der PlayStation 4 und der Xbox One ist bereits eine Weile her und nun werfen die beiden Konzerne mit Zahlen um sich.

Stolz gab Microsoft bekannt, dass sie im Jahr 2013 insgesamt über drei Millionen Xbox One verkauft haben und in 13 Territorien im Handel erhältlich ist. Hier zu Lande müssen wir leider immer noch auf den offiziellen Release der Xbox One warten.

Sonny ist der kleine Sieger, wenn es um die Verkaufszahlen geht. Über 4.2 Millionen PlayStation 4-Systeme wurden im letzten Jahr an den Mann / die Frau gebracht und ist dabei bereits in 53 Ländern im Handel erhältlich.

Der japanische Konzern nennt dazu weitere Zahlen, die sich um den Verkauf der PS4 drehen. Denn es wurden bereits über 9.7 Millionen Spiele verkauft und die Anzahl der PSN Plus-Abonnenten ist um 90% gestiegen. Ihr Ziel ist es nun, bis März die fünf Millionen Marke zu knacken.

Weitere Beiträge zum Thema: , ,


Über den Autor

Zockt seit der Kindheit auf allem, was ein paar Knöpfe und ein Steuerkreuz hat. Besondere Vorlieben ist alles was Spass macht. Von der Plastikgitarre bis zum coolsten Shooter wird dabei nichts ausgelassen. Alles wird probiert. Gamet seit der GameBoy auf den Markt gekommen ist und ist seit 2006 Mitglied des GameCity Teams. Gaming Motto: Erst zocken, dann urteilen!



3 Antworten zu Die Verkaufszahlen der Xbox One und der PlayStation 4

  1. Georg Hartl sagt:

    na ja sicher sind die Zahlen hoch… immer wenn es etwas “neues” gibt – ob sie berechtigt sind.. eine andere Frage… Spiele gibt es fast keine, Fehler gibt es hin und wieder… na ja.
    Ich warte noch bis Mitte 2014 ab und dann schau ich erst wie die Spiel Lage ausschaut! ;)
    Was ich mich aber Frage ist wie es ausschaut bzgl die diversen Zahlungsmethoden? Ich weiss das z.B bei xbox Live kann man zum Beispiel mit Prepaid Karten (yunacard et al) bezahlen und bei der PSN war es bisher nicht möglich – wie schaut es jetzt eigentlich aus?

  2. Michel Blind sagt:

    Hi Georg

    Ich gebe dir Recht, derzeit herrscht gähnende Leere und das wird sich auch bis im Frühling kaum ändern. Ich denke noch ein wenig abzuwarten, ist bestimmt keine schleche Idee.

    Zu deiner Frage: Im PlayStation Store kannst du dein Konto per Kreditkarte, PayPal oder den normalen PSN-Store Prepaidkarten, die im Handel erhältlich sind, aufladen. In Deutschland ist es ausserdem möglich via Handyrechnung zu bezahlen – wie genau das funktioniert, kann ich dir aber auch nicht sagen. Für Spieler ohne KK ist die Zahlung per Prepaidkarte wohl die einfachste Lösung.

  3. Georg Hartl sagt:

    @Michel danke danke für deine Antwort! Also man kann eben nur mit PSN Prepaid Karten bezahlen… verstehe dass war die Fage! ,) Merci!

Back to Top ↑