News German All Stars

Veröffentlicht am 22. August 2013 von Marc Röthlisberger

0

German All Stars – ein einzigartiges Projekt

Die gamescom 2013 ist eine der ganz besonderen Art und dies nicht nur wegen der PS4 oder der Xbox One. Wir wurden an die Pressekonferenz der German All Stars eingeladen und gingen natürlich hin. Was dies genau ist, möchtet ihr wissen? Nun, wir wussten dies nur bedingt, aber jetzt kann ich mit gutem Gewissen sagen: ein einzigartig gutes Projekt!

Die German All Stars sind etwas ganz besonderes, denn dies gab es in der gesamten Games-Branche bisher noch nie. Sechs deutsche Gamestudios haben sich zusammengeschlossen und entwickeln unter dem Motto “Believe In Games” ein neues Spiel bestehend aus sechs Episoden (jedes der Entwicklerstudios wird eine Episode entwickeln). Für eine kleine Vorstellung, hier noch die sechs Studios: Daedalic Entertainment (Deponia, Das Schwarze Auge), Black Forest Games (Arcania – Gothic 4), Cliffhanger Productions (Risen) , Deck 13 (Ankh), King Art (The Book of Unwritten Tales) und Virgin Lands (Black Mirror 2, Die Siedler)

Was schon spannend klingt, wird noch getoppt mit der Ankündigung, dass “jeder der Entwickler die beste Episode machen will”, also ist der Konkurrenzkampf doch nicht ganz aus dem Kopf zu kriegen. So kommt es während der Konferenz auch immer wieder zu Sticheleien zwischen den Entwicklern. Die Entwicklerstudios, die an dem Projekt beteiligt sind, arbeiten hauptsächlich auf eigene Kosten, sind aber auch auf Unterstützung von ausserhalb angewiesen. So wird das Projekt im Verlaufe des Jahres auf Kickstarter erscheinen, voraussichtlich im Oktober. Das Spiel, das den Namen “Red. Black. Fate.” trägt, soll Mitte 2014 auf den Markt kommen.

In welchem Genre das Spiel erscheinen wird? Da die meisten Entwicklerstudios mit Adventures zu tun haben, wäre dies am naheliegendsten. Allerdings darf jeder Entwickler seine Episode so gestalten wie er möchte, Hauptsache das Spiel ist anders.

Das allerbeste zum Schluss: Die gesamten Einnahmen werden einer gemeinnützigen Organisation gespendet. Wenn dies nicht ein super Projekt ist, dann weiss ich wirklich nicht mehr weiter! Wir von GameCity finden solche Projekte eine gute Sache und werden sicherlich immer wieder darüber berichten.

Weitere Beiträge zum Thema: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Marc ist unsere Sportskanone - in zweierlei Hinsicht. Sportspiele sind seine Leidenschaft (und wir chancenlos) und Kanonen bedient er virtuell absolut zielgenau. Angefangen hat er mit Super Mario, mittlerweile zockt er quer durchs Beet alles. Ausser Prügelgames... die Memme! Spruch: "Früehner bin ich ihbildet gsi, hüt weiss ich das ich de best bin!!"



Back to Top ↑