News Kingdoms of Amalur: Reckoning

Veröffentlicht am 30. Januar 2012 von William Eichele

0

Kingdoms of Amalur: Reckoning – Onlinepass enthält DLC

Wie EA dieses Wochenende bekannt gab wird auch im kommenden Promi-Mamutprojekt von EA der Onlinepass zu finden sein. Die Frage bleibt aber wie? Denn bislang kamen Onlinepässe nur beim gleichnamigen Modus in Spielen vor. So lässt sich der Onlinemodus von Dead Space 2 nur spielen wenn man einen Code, der beim Neukauf dabeilieg, eingiebt. Für alle die sich das Spiel über Händlerplattformen zulegen, entfällt der Onlinemodus, ausser sie sind bereit eine Preis von 10-15.- zu zahlen.

So bleibt also die berechtigte Frage, wie wird dies in einem Singleplayerspiel umgesetzt wird. Welchem numal der gesamte Multiplayermodus gänzlich fehlt? Nun die komplette Kampagne sperren geht wohl schlecht und wäre (noch) zu hart. Deswegen hat sich EA für den DLC Weg entschieden unds so ist die Questreihe “House of Valor” nur Erstkäufern oder Nachkäufern des Onlinepasses zugänglich.

Wer zudem die Demo gespielt hat und sich davor mit dem EA Konto verknüpft hat, kann sich einen speziellen InGame-Gegenstand sichern.

Weitere Beiträge zum Thema: , , ,


Über den Autor

Hat mit 6 Jahren seine erste Konsole vom grossen Bruder geschenkt bekommen womit sein Schicksal besiegelt wurde. Mag ausser Sportspielen eigentlich alles unter der Sonne, solang es einen packt. Am liebsten aber nicht all zu rohe Rollenspielkost sowie Action-Adventures und definitiv Halo. Hasst auf Touchscreen emulierte Joysticks/Tasten und schwört auf den Controller...bis jetzt.



Back to Top ↑