News smartphone_nintendo

Veröffentlicht am 4. August 2014 von Adrian Dermon

0

Kommen Nintendo Games bald auf das Smartphone?

Die Wii U verkauft sich immer noch nicht zufriedenstellend und Nintendo fährt weiterhin Verluste ein. Trotz tollen Titeln reicht dies in der heutigen Zeit nicht aus, um eine Konsole zu verkaufen. Gründe gibt es viele, so verschlief Nintendo sicherlich die vielen Onlinemöglichkeiten. Einige Manager zeigen nun langsam, dass sie mit der Situation nicht glücklich sind. Laut einem Bericht der japanischen Wirtschaftszeitung Business Journal fordern höhere Manager, das Nintendo auch in andere Richtungen seine Möglichkeiten sucht.

Genauer möchten sie das Nintendo seine Games wie z.B. Super Mario, Zelda oder Donkey Kong auch auf fremden Geräten anbieten sollen. Zum grossen Teil würde der Smartphone- sowie Tablet-Markt dazu gehören. Da die Spiele eigentlich Gewinn abwerfen, es jedoch zu wenig verkaufte Konsolen gibt, wäre dies sicher eine grosse Marktlücke.

Ob dies in nächster Zeit wirklich so kommen könnte, steht noch aus. Der Druck auf Nintendos Präsident Satoru Iwata steigt aber weiter.

Weitere Beiträge zum Thema: , ,


Über den Autor

Als Kind süchtig, als Jugendlicher ein Nerd und jetzt nur noch ein Liebhaber der Kunst der Videospiele. Adrian machte in seinem Leben alle Zyklen eines Gamers durch und war immer der Nintendo und der Sony Konsolen treu. Seine Stärke sind Sportspiele. Aber einem guten Spiel aus anderen Genres ist er nie abgeneigt. Häufigster Spruch beim Spielen: Schleichen kann man, wenn man tot ist.



Back to Top ↑