News no image

Veröffentlicht am 7. Januar 2013 von Adrian Dermon

0

Nvidia stellt eigenen Handheld vor

Die CES 2013 hat erst gerade begonnen und doch ist schon eine echte grosse Meldung für den Gamebereich draussen. Der Hersteller Nvidia hat seinen eigenen Handheld angekündigt. Diese erhält den Namen Nvidia Shield und ist mit dem neuen Tegra 4 Prozessor ausgerüstet.  Der Handheld sieht aus wie ein grösserer Xbox Controller und bietet einen aufklappbaren 5 Zoll Bildschirm. Das Betriebssystem Android wird auf Shield laufen und bietet damit schon genug Spiele für den Anfang. Dazu bietet es einen HDMI Ausgang, damit man die Spiele auch auf einem Fernseher geniessen kann. Unten seht ihr einen ersten Trailer. Jedoch verriet Nvidia noch nichts über den Preis oder den Erscheinungstermin. Ob sie damit Nintendo und Sony den Handheldmarkt streitig machen können bleibt abzuwarten.

 

 

Weitere Beiträge zum Thema: , , ,


Über den Autor

Als Kind süchtig, als Jugendlicher ein Nerd und jetzt nur noch ein Liebhaber der Kunst der Videospiele. Adrian machte in seinem Leben alle Zyklen eines Gamers durch und war immer der Nintendo und der Sony Konsolen treu. Seine Stärke sind Sportspiele. Aber einem guten Spiel aus anderen Genres ist er nie abgeneigt. Häufigster Spruch beim Spielen: Schleichen kann man, wenn man tot ist.



Back to Top ↑