News THQ Logo

Veröffentlicht am 23. Dezember 2012 von Michel Blind

0

THQ insolvent – Ubisoft zeigt Interesse an Marken

Dann ging’s plötzlich schnell: THQ hat vor wenigen Tagen freiwillige Insolvenz angemeldet und soll demnächst an die Clearlake Capital Group für 60 Millionen US-Dollar verkauft werden. Wie MCV UK erfahren haben soll, scheint auch Ubisoft ein Auge auf einige Spielemarken des Publishers geworfen zu haben. Offenbar möchte sich der französische Publisher die THQ-Assets von Saints Row, Darksiders, Company of Heroes, Red Faction und Homefront unter den Nagel reissen.

Weitere Beiträge zum Thema: , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Besitzt fast jede gängige Konsole, verbringt aber die meiste Zeit vor seinen Nintendo-Geräten. Er sammelt Pokébälle und jeden Mist, den man in versteckten Truhen findet. In Racing-Games, besonders in Mario Kart, macht ihm keiner was vor. Deckt sich wie verrückt mit Figuren aus der Gamewelt ein, mit starker Auswirkung auf sein Portemonnaie. Motto: Still Alive! (PSN: Benjiix4 / WiiU: Benjiix)



Back to Top ↑