News THQ Logo

Veröffentlicht am 25. Januar 2013 von William Eichele

0

Ubisoft übernimmt THQ Montreal sowie Southpark: Stick of Truth

Ubisoft gab heute die Übernahme von THQ Montreal sowie den Erwerb der Rechte zur Veröffentlichung des kommenden Spiels South Park: The Stick Of Truth, das von Obsidian entwickelt wird, bekannt.

„Dieser Erwerb ergänzt unser internes Creative-Team um erfahrene Entwickler und das in einem entscheidenden Augenblick im Zyklus der Videospielindustrie“, sagt Yannis Mallat, Präsident von Ubisoft Montreal.

THQ Montreal

Zusätzlich zum Team von THQ Montreal hat Ubisoft eine neue, bislang nicht angekündigte Marke erworben, die in diesem Studio entwickelt wird. THQ Montreal wird in das Entwickler-Team von Ubisoft eingegliedert, das bereits mit 26 Studios in 19 Ländern vertreten ist und mit mehr als 6250 Mitarbeitern, die sich mit der Produktion von Videospielen beschäftigen, die zweitgrößte hauseigene Entwicklungskapazität weltweit darstellt.

South Park: The Stick of Truth wird von Obsidian Entertainment, dem Studio hinter Fallout: New Vegas, entwickelt. Die Veröffentlichung ist für 2013 geplant.

Die Übernahme hat keine Auswirkungen auf das laufende Fiskaljahr (2012/2013) von Ubisoft.

Weitere Beiträge zum Thema: , ,


Über den Autor

Hat mit 6 Jahren seine erste Konsole vom grossen Bruder geschenkt bekommen womit sein Schicksal besiegelt wurde. Mag ausser Sportspielen eigentlich alles unter der Sonne, solang es einen packt. Am liebsten aber nicht all zu rohe Rollenspielkost sowie Action-Adventures und definitiv Halo. Hasst auf Touchscreen emulierte Joysticks/Tasten und schwört auf den Controller...bis jetzt.



Back to Top ↑