News Xbox One Logo

Veröffentlicht am 20. Juni 2013 von Corina Ulmann

0

Xbox One – Nun doch keinen Onlinezwang und Gebrauchtspielsperre

Schneller als erwartet ändert Microsoft ihre Strategie, denn wie nun eine offizielle Stellungnahme seitens Microsoft bestätigt, werden gewisse Features wie Onlinepflicht, DRM-Restriktionen und Region-Lock gestrichen.

  • Internet ist nur noch beim erstmaligen Einrichten der Konsole nötig. Danach kann offline gespielt werden. Somit muss der Spieler auch nicht mehr alle 24 Stunden online gehen.
  • Retail-Spiele haben keine Beschränkung mehr. Verleihen, Tauschen oder gebrauchte Kaufen. Alles ist frei.
  • Der Region-Lock ist entfernt. Ihr könnt somit Spiele aus jedem Land auf jeder XBox One spielen.

Wie aber einige noch berichten, wurde auch das Family Sharing zurückgezogen und die Disc muss beim Spielen nun wieder in der Konsole bleiben. Wiederum ist dieser Schritt nach vollziehbar. Sonst könnte sich jeder ein Spiel kaufen, installieren und dem Händler wieder zurückbringen und den Kaufbetrag zurückverlangen.

Weitere Beiträge zum Thema: ,


Über den Autor

Zockt seit der Kindheit auf allem, was ein paar Knöpfe und ein Steuerkreuz hat. Besondere Vorlieben ist alles was Spass macht. Von der Plastikgitarre bis zum coolsten Shooter wird dabei nichts ausgelassen. Alles wird probiert. Gamet seit der GameBoy auf den Markt gekommen ist und ist seit 2006 Mitglied des GameCity Teams. Gaming Motto: Erst zocken, dann urteilen!



Back to Top ↑