Preview randals-monday-preview

Veröffentlicht am 17. Oktober 2014 von Yasmin Zattal

0

Randal’s Monday – Preview

Montage… wer mag schon Montage?
Randal Hicks aus Randal’s Monday jedenfalls ganz und gar nicht!
Aber bei ihm handelt es sich ja auch nicht um den “das-Wochenende-ist-so-weit-weg-Horror”, den wir alle kennen. Nein, sein Montag wiederholt sich immer aufs Neue, weil er in einer Zeitschleife fest steckt. – Wirst du den Dienstag jemals wiedersehen?

Wolltest du gerne mal den Bad Boy spielen? Dann bist du hier genau richtig. Allerdings handelt es sich bei Randal Hicks nicht um den Standard-Bösewicht, der die Welt unter seine Herrschaft bringen will, nein, eigentlich handelt es sich bei ihm “nur” um einen richtig miesen Freund. Einer, der nicht davor zurückschreckt Freunde zu beklauen. Einer, der nie seine Miete bezahlt und generell eher Geldprobleme hat. Doch dies, meine lieben Mitgamer, ist keine normale Story. Ihr werdet euch kaputtlachen, vor allem wegen der wirklich kreativen und witzigen Dialoge.

Bösewicht in Kombination mit witzig?
Ja, das geht tatsächlich. Denn eigentlich ist unser Randal auf dem Weg zur Besserung. Zuerst klaut er den Geldbeutel seines Freundes Matt. Dann verkauft er dessen Verlobungsring für wahnsinnig viel Geld, was er anfangs ja noch toll findet… aber dann geht alles bergab. Plötzlich ist nichts mehr wie es war. Schlechtes Karma? Oder doch eher “der Fluch des Ringes”? Eine Reihe übler Ereignisse bricht über Randal herein und es gilt die Situationen möglichst schadfrei zu überstehen. Dabei braucht man manchmal ganz kreative Lösungen, welche witzige Momente hervorrufen. Aber das musst du dann schon selbst sehen, um’s glauben zu können.

Per Mausklick den Lauf der Dinge ändern!
Wahrscheinlich kennen die meisten von euch das Genre “Point-and-Click”, oder? Aber noch selten hatte ein einzelner Klick so eine Macht inne. Denn in Randal’s Monday kann ein einzelner Klick alles verändern. Wichtig ist es, sein Inventar laufend zu checken und seine Umgebung gründlich zu erkunden, denn nur so kommst du vorwärts im Spiel. Übersiehst du nur das kleinste Detail, wirst du an gewissen Stellen nicht viel ausrichten können, also halte deine Augen offen!

Geeks und Gamer aufgepasst!
Ingame stösst du in Dialogen genauso wie beim Beobachten deines Umfelds immer wieder auf kleine Easter Eggs. Dies sind kleine Referenzen zu anderen Games oder Serien. Zum Beispiel liegt in Randal’s WG ein Link-Cosplay aus der beliebten Legend of Zelda-Reihe rum. Ob es was bringt, wenn man daraufklickt? Finde es selber heraus!

Noch nicht genug?
Um die Wartezeit zu verkürzen, zieht ihr euch am besten den dramatischen Teaser-Trailer rein:

Wie ich bereits erwähnt habe, ein Spiel voller Geek-Momente und epischen Plot-Twists!

Wer erwartet schon, dass Mister Gips-Arm sich als ein Typ mit Wolverine-Klaue herausstellt?
Es bleibt spannend!

Hier für alle ganz ungeduldigen noch die Website zum Game:
Hier geht’s zur Randal’s Monday Website!

Freut euch gemeinsam mit mir auf Randal’s Monday. Demnächst erhältlich auf STEAM!

Fazit: Montage müssen nicht immer trüb und langweilig sein. Bei Randal’s Monday werdet ihr ganz viel zu lachen haben! Ob es nun Witze über deinen Freund “mit der Fähigkeit wie ein Mutant endlos grünes Zeug zu kotzen” sind oder ob er doch einen Exorzisten nötig hat entscheidet allein ihr. Klick um Klick verändert sich die Geschichte von Randal und man fiebert sozusagen live mit, was wohl als nächstes passiert. Lohnt sich definitiv mal auszuprobieren!

Weitere Beiträge zum Thema: , , , ,


Über den Autor

Die erste Konsole, ein Gameboy Pocket in gelb. Die ersten Games, Pokemon blaue Edition, Bomberman Pocket und Kirby. Einmal begonnen mit gaming, dann niemehr aufgehört. :) Heute zockt sie am liebsten diverse Indie-Games auf Steam oder das online Game League of Legends. Inzwischen auch diverse Games auf der PS3. Wenn Sie unterwegs ist auch mal irgendwas auf dem 3DS oder der PS Vita.



Back to Top ↑