Testlabor Grand Theft Auto V (GTA 5)

Veröffentlicht am 25. September 2013 von Adrian Dermon

0

GTA V

So lange mussten viele Spieler darauf warten und nun war es endlich soweit: GTA V ist seit einer Woche draussen. Auch ich und meine Kollegen zocken dieses gigantische Spiel jetzt schon zahlreiche Stunden, was uns nur zu einen Schluss führt: Dieses Spiel ist der Hammer. Nun gut, jetzt habe ich zwar schon mein Fazit verraten, aber mal ehrlich, fast jede Seite sagt das Gleiche zu dem teuersten Meisterwerk aller Zeiten. Deshalb gehe ich auch hier nur kurz auf die Geschichte ein, da diese allen bekannt sein sollte, ansonsten schaut euch einfach das Video unten an.

In GTA V habt ihr zum ersten Mal nicht einen Charakter, sondern gleich drei, die ihr fast zu jeder Zeit spielen dürft. Diese bestehen aus dem im Ruhestand befindenden Michael, dem Kleinkriminellen Franklin und dem völlig durchgeknallten Trevor. Im Laufe der wirklich vielen vielen Missionen steuert ihr sie durch ein verrücktes Abenteuer nach dem anderen und raubt Banken und andere Betriebe aus. Alle haben dabei ein wenig andere Ziele und so wird die sehr spannende Story vorangetrieben. Aber warum können wir einfach nicht mehr aufhören zu spielen? Die Antwort liegt auf der Zunge: Es gibt soviel zu entdecken und für jeden ist etwas dabei

Die Missionsspieler
Es gibt Spieler, die nur eines wollen und zwar die Geschichte und die Missionen spielen. Kein Problem in GTA V, denn bis ihr diese durchhabt, vergehen sehr viele Stunden. Doch statt euch immer wieder das Gleiche zu servieren, strotzen die Missionen nur so von Einfallsreichtum. Nebst dem, dass ihr alle Vehikel, egal ob in der Luft, auf dem Boden oder sogar im und unter Wasser benutzen dürft, gibt es immer wieder interessante Geschichten zu den Figuren oder Schauplätze zu bestaunen. Abwechslung wird gross geschrieben und ihr habt nicht das Gefühl, dass eine Mission der letzten gleicht.

Die Sport- und Rennspieler
Ihr mögt keine Missionen, dann macht doch was für die Fitness. Denn neben Strassenrennen verfügt der Titel über ein ganzes Sportpaket. So geht ihr Rad fahren, spielt Tennis oder absolviert eine Partie Golf. Statt nur billige Quick Time Events anzubieten, gibt es sehr gute Adaptionen der Sportarten. Eine Runde Tennis macht gleich viel Spass wie in Virtua Tennis und auch das Golf spielen kommt sehr nah an andere Golfgames heran. Des Weiteren dürft ihr an Motorbootrennen teilnehmen oder eure Schiesskünste in verschiedenen Aktivitäten unter Beweis stellen. Wer es lieber höher mag, geht ab in die Lüfte und fliegt eine Runde per Heli, Kleinflieger, Zeppelin oder springt mit einem Fallschirm der Erde entgegen.

Die Touristen
Manche unter euch möchten aber nach einem harten Arbeitstag vielleicht nur entspannen. Dann geht doch an den Strand und schwimmt oder taucht hinab. Entdeckt die weitläufige Natur von Los Santos oder geht einfach shoppen. Wer es schnell mag, besucht den Rummelplatz und fährt ein paar Runden mit der Achterbahn. Den Abend lasst ihr in einem der vielen Kinos ausklingen.

Die Trophäenjäger
Einige wollen nur eines und das sind noch mehr Trophäen für eure PS3 oder Xbox 360. Auch hier gibt es einige im Spiel und bis ihr diese alle zusammen habt, vergehen nochmals einige Stunden. Nur bei Just Cause 2 hatte ich zuletzt selbst so einen Spass Trophäen zu gewinnen.

Die Geniesser
Nun gut, es gibt ein paar wenige unter euch, die finden, dass GTA V gar nicht so gut aussieht. Zwar gibt es schönere Spiele, aber schaut ihr einmal vom Berg in die Stadt hinunter wenn die Sonne untergeht, dann merkt ihr, dass GTA V ein kleines Kunstwerk ist. Es fühlt sich nicht an, als wäre die Welt leblos, sondern ihr bemerkt, dass ihr eigentlich nur ein kleiner Teil einer grossen Stadt seid. Dieser Wow-Effekt kommt fast in jeder neuen Szene vor und ihr erwischt euch, wie ihr ganz in Ruhe umherwandert, während die Stunden in der realen Welt vergehen.

Fazit

Keine Frage, GTA V ist in manch einer Szene brutal und hat das Prädikat ab 18 wirklich verdient. Doch nicht die Gewalt macht dieses Spiel zu dem grandiosen Erlebnis, was es verkörpert, sondern die unglaubliche Freiheit. Egal ob in den Missionen oder beim Herumfahren, ihr habt immer das Gefühl, dass ihr selbst entscheidet, was als nächstes passiert. GTA V ist wieder einmal ein solcher Titel, bei welchem man sagt, nur noch eine Runde und dann wars plötzlich der ganze Abend.

96%

Einfach gigantisch


Leserwertung: 4.5

Weitere Beiträge zum Thema: , , ,


Über den Autor

Als Kind süchtig, als Jugendlicher ein Nerd und jetzt nur noch ein Liebhaber der Kunst der Videospiele. Adrian machte in seinem Leben alle Zyklen eines Gamers durch und war immer der Nintendo und der Sony Konsolen treu. Seine Stärke sind Sportspiele. Aber einem guten Spiel aus anderen Genres ist er nie abgeneigt. Häufigster Spruch beim Spielen: Schleichen kann man, wenn man tot ist.



Back to Top ↑