Testlabor Life-Is-Strange-Episode-2

Veröffentlicht am 26. März 2015 von Yasmin Zattal

0

Life is Strange Episode 2

Hast du “Lisa” beim letzten Teil mit Wasser versorgt? Keine Sorge solltest du es vergessen haben, in Episode 2 kannst du erneut versuchen deine Topfpflanze nicht ganz so knusprig wachsen zu lassen. Aber wie du  es dir vielleicht schon denkst, sind Pflanzen die kleineren Probleme in Max Caulfields Leben. Denn ihr Leben ist strange. Sehr strange!

Dieses Review handelt von der zweiten Episode von Life is Strange. Solltet ihr das Game noch nicht kennen rate ich euch, es zu spielen oder das Review zu Teil 1 zu lesen: Hier geht es zu Life is Strange Episode 1!

Wer ab hier weiterliest riskiert eventuelle Spoiler zu Teil 1 zu lesen, wenn ihr das vermeiden möchtet lest erst wenn ihr selbst fertig seid mit Episode 1. Die Story von Episode 2 “Out of Time” habe ich umschrieben ohne zu viel zu verraten.

Flashback
Vielleicht könnt ihr euch noch erinnern was alles in Episode 1 passiert ist. Wem das zu lange her ist, der kriegt zu Beginn des Spiels nochmal ein schnelles Review der wichtigsten Ereignisse zu sehen. Vom Entdecken der neuen Superpower, die Zeit zurück zu drehen, bis hin zur Wiedervereinigung mit deiner damals besten Freundin Chloe und zu guter letzt den erschreckenden Visionen über einen heftigen Sturm. Was es mit all dem auf sich hat? Episode 2 wird es zeigen.

Weiter gehts
Und zwar genau dort wo es beim letzten Mal aufgehört hat. Du hast Chloe von deiner neuen Fähigkeit erzählt. Aber bevor sie dir das alles glaubt, gilt es Überzeugungsarbeit zu leisten. Die Frage ist nur, wie zeigt man jemandem dass man die Zeit zurückdrehen kann? Max findet dabei interessante Lösungswege. Einer davon ist Chloe die Zukunft voraus zu sagen. Denn wie könnte Max wissen was in der nächsten Zeit passieren wird, wenn Sie das alles nicht bereits erlebt hätte? Aber deine Freundin überzeugen ist nicht alles was du in dieser Episode zu tun hast. Du lernst neue relevante Personen kennen und wirst eingeholt von “Fehlern” aus der Vergangenheit, genauer gesagt Entscheidungen aus Episode 1. Zudem ist zurzeit das Mobbing an deiner Schule ziemlich schlimm. Die Frage ist nur, welche Freundin hat im Moment mehr Priorität? Die lange vernachlässigte, beste Freundin aus deiner Vergangenheit, oder Mobbingopfer Nummer 1 ohne Freunde… ausser dir? Entscheide Weise. Denn auch in dieser Episode geht es um Leben und Tod – und damit meine ich nicht nur die Gleis-Szene, welche bereits am Ende von Episode 1 angekündigt wird.

Mobbing auf dem Mädchenklo. Victoria kanns einfach nicht lassen.

Die Zeit läuft
In Episode 2 häufen sich Fragen über Fragen wie zum Beispiel: Ist die Fähigkeit, die Zeit zurück zu drehen unlimitiert einsetzbar? Was sind die Konsequenzen und was tun falls diese Kraft mal nicht verlässlich ist? Kleiner Tipp, der euch helfen wird: lest die Bibel! (Das ist kein Witz!) Und natürlich wie immer… stöbert durch Zimmer eurer Freunde und schnüffelt in ihren persönlichen Sachen rum. Einige Infos die ihr dort findet könnten euch weiterhelfen.

Versteckte Fotos
Wie ihrs wahrscheinlich bereits von Episode 1 her kennt, gibt es neben den Achievements die man einfach nur mittels durchspielen der Episode erhält auch solche die man durchs fotografieren kriegt. Wenn man zur richtigen Zeit am richtigen Ort und auch noch im richtigen Winkel steht, gibt im Spiel diverse Situationen die man knipsen kann. In dieser Episode scheint mir, sind es im speziellen Tiere die man als Motiv nutzen kann. Achtet also gut auf eure Umgebung. Falls ihr Mühe habt die Bildmotive zu finden, kann man im SELECT Menü das Fotoalbum betrachten und sieht dort ungefähre Umrisse von Fotos die man noch schiessen könnte.

Trailer zu Episode 2 “Out of Time”
(Achtung! Ich persönlich finde er zeigt zu viel von der Story, vielleicht besser ihr guckt ihn erst später.)

Fortsetzung folgt!
Noch unbestätigt, aber soweit ich rausfinden konnte, kommt der nächste Teil im Mai 2015. Freut euch mit mir auf Episode 3 “Chaos Theory”! Bis dahin viel Spass mit der aktuellen Episode!

Fazit

Ich wusste ja das Teil 1 der Spielserie mächtig gut war, aber das Episode 2 die Spannung halten und sogar steigern kann, finde ich richtig super! Das lange warten hat sich gelohnt und bis auf eine spezifische, mühsame Stelle im Spiel, bei der man Flaschen sammeln muss (ihr werdet sehen was ich meine wenn ihr selbst soweit seid), war das Game der Hammer! Die Action stimmt, die "Holy Shit!"-Momente auch und man ist einmal mehr eingesogen in Max's Welt zwischen Schulalltag und nicht so alltäglichen dramatischen Situationen. Denn im Endeffekt triffts der Titel halt schon echt gut: "Life is Strange!" Schnappt es euch. Spielt es. Ihr werdet es nicht bereuen!

86%

"Holy Shit!"


Leserwertung: 0

Weitere Beiträge zum Thema: , , , , , , ,


Über den Autor

Die erste Konsole, ein Gameboy Pocket in gelb. Die ersten Games, Pokemon blaue Edition, Bomberman Pocket und Kirby. Einmal begonnen mit gaming, dann niemehr aufgehört. :) Heute zockt sie am liebsten diverse Indie-Games auf Steam oder das online Game League of Legends. Inzwischen auch diverse Games auf der PS3. Wenn Sie unterwegs ist auch mal irgendwas auf dem 3DS oder der PS Vita.



Back to Top ↑