Testlabor Life-is-Strange-Episode-5-Polarized

Veröffentlicht am 30. Oktober 2015 von Yasmin Zattal

0

Life is Strange Episode 5

Geht die Welt unter in Episode 5? Lange haben wir gewartet. Finden wir es heraus!

Achtung! – Dieser Artikel beschreibt die letzte Episode von Life is Strange. Lesen auf eigene Gefahr!

Solltest du die Story noch nicht kennen empfehle ich dir hier den Artikel zur ersten Episode.

Backflash
In Episode 4 haben wir Rachel gefunden. Tot und begraben. Wir haben Nathan gesucht, erfolglos. Doch dann kommt eine SMS – er will alle Beweise und Rachels Leiche beseitigen. Du und Chloe eilen zurück zum Schrottplatz. Das Unheil nimmt seinen Lauf. Du wirst betäubt und darfst zusehen wie deine Freundin erschossen wird. Zeit zurückdrehen funktioniert nicht. Das Betäubungsmittel ist zu stark.

Ausbrechen
Was würdest DU tun, wenn du gefangen in einem geheimen Bunker wärst? Gefesselt in einem Raum zusammen mit einem perversen, gestörten Kidnapper? Einer der dich früher oder später umbringen will?

Entkomme dem “Dark Room” und deinem Entführer.

Zeit zurückdrehen? Ja klar, aber wie? Seit kurzem geht das ja nurnoch durch Fotos von früher. Solche in die Hände zu kriegen ist schwer. Vorallem gefesselt. Aber vielleicht erfüllt dir dein zukünftiger Mörder ja noch einen letzten Wunsch. Oder du erlebst das Horrorszenario einfach nochmal. Und nochmal. Bis du irgendwann eine Lösung findest.

Albtraum
Dass Zeitreisen einige Nebenwirkungen mit sich bringt haben wir bereits in den Episoden davor bemerkt. In der letzten Episode ist dies ein grosses Thema. Was wenn schlimmeres passiert als ein bisschen Nasenbluten?

Nebenwirkungen der Zeitreisen: Nasenbluten, Kopfschmerzen und das zerbrechen der Realität.

Jedesmal wenn du die Zeit zurück gedreht hast, hast du eine neue Parallel-Realität erschaffen. Und je mehr du dies tust umso mehr verschwimmen die Grenzen zwischen den Welten. Was wenn du plötzlich stecken bleibst? In einer Welt in der dich all deine bisherigen Entscheidungen und Wendungen einholen? Eine Welt in der dir klar wird, was du alles angerichtet hast? Ein Albtraum beginnt. Und das meine ich wirklich so. Max wird ohnmächtig und driftet ab in eine Welt in der sie von ihrer Vergangenheit verfolgt wird. Wird sie einen Weg zum Licht in der Dunkelheit finden? Was erwartet sie beim Leuchtturm ganz oben an der Küste Arcadia Bays? Wird sie jemals aus diesem Albtraum erwachen?

Die Freiheit dein Schicksal selbst zu bestimmen
Wie bereits in den Episoden davor warten auch diesmal wichtige Entscheidungen auf dich. Die Zukunft nimmt mit jeder Entscheidung neue Formen an. Doch welches Ende erwartet dich, Chloe und Arcadia Bay? Wer wird Leben? Wer wird sterben? Es liegt in deiner Hand. Das Game bietet dir zwei verschiedene Endings, von denen ich euch empfehle beide durchzuspielen. Jedes ist auf seine Art faszinierend aber vorallem sehr emotional. Haltet ganz viele Taschentücher bereit!

Trailer:

Kämpfe gegen den Sturm, gegen das Schicksal und gegen die  Zeit selbst!
Ich wünsche dir ein spannendes Finale mit Life is Strange!

Fazit

Episode 5 ist endlich da und somit endet die herzzerreisende Geschichte von Max und Chloe. Life is Strange ist meiner Meinung nach ein Meisterwerk was die Story und Umsetzung angeht. Selten hat mich ein Game emotional so mitgerissen und gefesselt. Der Hype um das Spiel ist total gerechtfertigt. Im Vergleich zu den Episoden davor empfand ich die letzte einwenig kürzer. Abgesehen davon habe ich noch nie in meinem Leben ein so düsteres Ende gesehen. Die Art wie Max zwischen den Zeiten feststeckt, ist faszinierend dargestellt aber auch recht gruselig. Abends spielen auf eigene Gefahr! :P Es gibt 1-2 Punkte wo das Game kleine Logikfehler aufweist aber diese fallen nur auf wenn man genau hinsieht. Alles in allem ein wahnsinnig tolles Game! Wer es NICHT spielt verpasst echt etwas. Also los!

80%

Das Ende der Welt!


Leserwertung: 0

Weitere Beiträge zum Thema: , , , , , , ,


Über den Autor

Die erste Konsole, ein Gameboy Pocket in gelb. Die ersten Games, Pokemon blaue Edition, Bomberman Pocket und Kirby. Einmal begonnen mit gaming, dann niemehr aufgehört. :) Heute zockt sie am liebsten diverse Indie-Games auf Steam oder das online Game League of Legends. Inzwischen auch diverse Games auf der PS3. Wenn Sie unterwegs ist auch mal irgendwas auf dem 3DS oder der PS Vita.



Back to Top ↑