Testlabor Wii Play Motion

Veröffentlicht am 5. Juli 2011 von Marc Röthlisberger

0

Wii Play: Motion

Mein Ersteindruck war wirklich gut, als ich das Ganze ausgepackt hatte. Der rote Wii Motion Pad sieht echt gut aus und da kommt einem schon mal in den Sinn, wild los zu singen: “Ich hab ein knall – roten Wii Motion Pad” oder so… mit Alkohol… ehm, seis drum, ich habe dann natürlich auch noch gespielt und Folgendes kam dabei raus:

Eis Aufstapeln oder Maulwürfe kloppen
Zuerst habt ihr vier Spiele zur Verfügung. Ich habe mit Eis stapeln begonnen. Euer Ziel hierbei ist es, durch geschicktes Balancieren das grösste Eis der Welt zu Stapeln. Immer wieder wird eine Kugel Eis oben drauf gesetzt, bis es dann schlussendlich einstürzt. Mit 40 Eiskugeln habe ich mich fürs Erste gut geschlagen. Neuer Rekord. Nun ja, da ich der erste war, der es gespielt hat, vielleicht nicht gerade sehr aussagekräftig. Aber nun gut. Durch meinen Erfolg konnte ich in diesem Spiel ein neues Level freischalten. Diesmal musste ich durch kreiselnde Bewegungen einen Strom von Softeis in meinem Biskuit  unterbringen. Gesagt getan und siehe da wieder neuer Rekord. Ich bin gut! Andere Spiele? Klar, 12 Stück davon. Ihr haut Maulwürfen auf den Kopf, um sie vom Stehlen eurer Früchte abzuhalten. Doch die Maulwürfe sind schlau und verkleiden sich auch als Mii! Doch es macht tierischen Spass, ihnen auf den Kopf zu hauen! Zur Info: Ich bin kein Tierquäler, ich habe einen Hund und zwei Katzen, die mich sehr lieben! Hoffe ich für sie! Kurzum: Es gibt so viele Spiele, doch ich will euch nicht die ganze Freude am Selbsterlebnis nehmen.

Grosse Party oder Egotrip?
Ob zu zweit oder auch zu viert. Es macht riesigen Spass die Spiele zu spielen. Zugegeben, alleine ist der Spassfaktor um einiges geringer als mit drei Freunden. Die kleinen Minispiele vertreiben euch bestimmt keinen ganzen Abend, doch für zwischendurch ist es eine garantiert witzige Angelegenheit. Wolltet ihr nicht schon immer wissen, wer eurer Freunde der beste Geisterjäger ist, oder wer sich im Steine-Fitschen am besten anstellt? Diese Fragen werden hier beantwortet. Wie oben kurz erwähnt, macht es alleine aber nur geringen Spass. Denn die Spiele sind zwar immernoch witzig, doch kaum soo witzig das ihr den Abend damit verbringen möchtet.Leider bietet das Spiel  “nur” 12 Spiele, was irgendwie einfach zu wenig ist.

Punktgenau!
Die Wii Motion Plus Bedienung macht sich hingegen stark bemerkbar. Bewegungen aus dem Handgelenk werden gut erkannt und der Mii auf dem TV-Gerät macht so ziemlich genau das, was du von ihm willst. Ausser wenn es nicht läuft, dann ist dies natürlich ein ganz klarer Bug seitens des Spiels. Genau! Sollte die Wii Fernbedinung tatsächlich falsch eingestellt sein, so kann diese Mithilfe einer Anleitung, die auf dem Bildschirm ersichtlich ist, neu kalibriert werden. So muss die Wii Fernbedienung mit den Knöpfen nach unten auf einen flachen Untergrund gelegt werden. So wird diese dann eingestellt.

Sound und Grafik? Ist doch schnuppe!
Nein wirklich, die Umgebung und die lustigen Ideen, die in den Spielen auf euch warten, lassen die nicht gerade glänzende Grafik und den teilweise leicht nervigen Sound vergessen. Aber um fair zu sein, muss ich sagen, dass die Musik eigentlich ganz gut zu den Spielen passt.

Fazit

Singleplayer
Multiplayer
Gameplay
Motivation
Grafik
Audio

Ein wirklich gutes und witziges Spiel, welches vor allem mit Freunden sehr viel Spass bereiten kann. Wii Play: Motion wird auf keinen Fall einen ganzen Abend mit Unterhaltung füllen, doch für 1-2 Stunden zwischendurch dürfte dies überhaupt kein Problem darstellen. Alleine sieht die Sache aber etwas anders aus und wird schnell langweilig, einfach deswegen, weil es alleine nicht den Spass mit sich bringt wie zu viert. Ihr seht schon, ich finde das Spiel gut und habe wenig zu kritisieren. Trotzdem erhält es von mir keine grossartige Bewertung und zwar aus folgendem Grund: Es ist einfach ein kleiner Zeitvertreib für zwischendurch, kein Game, welches ich unbedingt jeden Abend spielen muss, weil es mir doch so riesigen Spass macht. Trotzdem, der Kauf lohnt sich, solltet ihr eine kleine Party planen.

2.5


Weitere Beiträge zum Thema: , ,


Über den Autor

Marc ist unsere Sportskanone - in zweierlei Hinsicht. Sportspiele sind seine Leidenschaft (und wir chancenlos) und Kanonen bedient er virtuell absolut zielgenau. Angefangen hat er mit Super Mario, mittlerweile zockt er quer durchs Beet alles. Ausser Prügelgames... die Memme! Spruch: "Früehner bin ich ihbildet gsi, hüt weiss ich das ich de best bin!!"



Back to Top ↑